Pflanzen-Profi Blumen Hutzel

Hilfe bei der Pflege Ihrer Pflanzen

Haben Sie Probleme mit Ihren Pflanzen? Sprechen Sie uns gerne an, auch per Telefon oder Mail:

09352-89666Mail schreiben

Tipp vom Gärtnermeister

Die meisten Probleme mit Zimmerpflanzen treten durch zu viel Wasser auf. Deshalb raten wir Ihnen, lieber etwas zu wenig zu gießen als zu viel und die Übertöpfe oder Untersetzer öfter nach Wasser zu kontrollieren.

Pflege Ihrer Schnittblumen

Sofort ins Wasser
Um die unnötige Aufnahme von Luft in die Leitungsbahnen Ihrer Schnittblume zu vermeiden, versuchen Sie bitte immer, die Blumen möglichst schnell ins Wasser zu stellen.
Anschnitt mit dem Messer
Schneiden Sie Ihre Schnittblumen mit einem scharfen Messer (keine Schere) mit einem langen schrägen Schnitt an, damit sie genügend Wasser aufnehmen können.
Tief ins Wasser

Stellen Sie Ihre Blume tief ins Wasser (in der Regel mindestens bis zur Hälfte der Stiellänge). Das ermöglicht einen hohen Kapillardruck, der es der Blume einfacher macht, das Wasser bis zur Blüte hinauf zu transportieren.

Nachts kühlen
Wenn möglich die Schnittblumen nachts kühl stellen, dieses setzt die Verdunstung herab und hält Ihre Blume länger am Leben.
Frischhaltemittel
Blumenfrischhaltemittel verlängern die Haltbarkeit um 20 – 30% (außer bei Gerbera).
Keine Bakterien
Achten Sie bitte auf saubere Gefäße, um Bakterienbildung vorzubeugen.
Warmes Wasser

Stellen Sie die Blumen in warmes Wasser, damit durch die Wärme in den Leitungsbahnen vorhandene Luft wieder herausgedrückt wird und durch die Ausdehnung mehr Wasser aufgenommen werden kann.

Kein Obst, keine Zugluft

Vermeiden Sie es, Ihre Schnittblumen in die Zugluft oder neben Obst (Äthylengasausbildung) zu stellen, denn dies setzt die Haltbarkeit deutlich herab.

Optimale Straußform
Lassen Sie Ihren Strauß gebunden: Dadurch haben Sie lange Freude an der optimalen Form.

Pflanzen-Profi kontaktieren

Hilfe bei der Pflege Ihrer Pflanzen

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns:

09352-89666Mail schreiben

Pin It on Pinterest